Lichterbergmann

Lichterbergmann - Traditionsfigur aus dem Erzgebirge

Vor allem Weihnachtsdekorationen aus Holz entstehen seit Jahrhunderten in der Region des Osterzgebirges. Neben Nussknackern und Schwibbögen sind es vor allem Lichterbergmänner, die in praktisch jeder weihnachtlich geschmückten Stube zu finden sind. Damals wie heute entstehen die liebevoll gestalteten Symbolfiguren in kleinen Manufakturen der Region um Seiffen. In breiter Auswahl finden Sie sie in unserer Rubrik. weiterlesen
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 24 von 30

Lichterbergmann

jahrhunderte alte Hoffnungssymbole

Das dekorative Paar aus Lichterengel und Bergmann ist seit Jahrhunderten Teil der erzgebirgischen Volkskunst. In liebevoller Schnitzarbeit oder durch Holzdrechseln werden beide weihnachtlichen Symbolfiguren hergestellt. Anschließend bekommt der Engel kleine Halterungen, in die zur Adventszeit Kerzen gesteckt werden. Der Bergmann als Gefährte steht "seinem" Lichterengel mit einer Halterung bzw. Kerze bei. Entstanden ist die Figurenzusammenstellung von Lichterengel und Bergmann sehr wahrscheinlich nach dem Vorbild kirchlicher Schwebeengel. Diese wurden zur Weihnachtsmette als himmlisches Symbol im Kirchraum von der Decke gelassen. In der Heimat des Holzschnitzens war die Eigenherstellung vom sog. Traumpaar des Erzgebirges ein Zubrot für die armen Bergleute des "miriquidi" (historische Bezeichnung des Erzgebirges als "Dunkelwald"). Gleichzeitig konnten sie in der lichtarmen Zeit ihre Stuben schmücken und ihre Kinder mit den detailreichen Schnitzereien erfreuen.

traditionelle Holzkunst nach dem Vorbild des realen Lebens

Das Holz für die Schnitzarbeiten wurde ursprünglich frisch aus dem Wald gebracht. So entfaltete sich schon während der Zuschnitte für die einzelnen Körperteile ein lebendiger, angenehmer Duft im Raum. Der Lichterbergmann vom Erzgebirge duftete auch lange nach seiner Fertigstellung weiter. Die Adventszeit und das Weihnachtsfest bekam so einen Geruch, der noch heute als "typisch weihnachtlich" beschrieben wird. Später kamen Lackierungen und Bemalungen zum Lichterbergmann vom Erzgebirge hinzu. Er bekam mit dem Lichterengel eine hölzerne Freundin, mit der gemeinsam er Fensterbänke, Tisch und Schrank in vorweihnachtlichen Stuben erhellt. Je nach Tradition trägt der Lichterbergmann einen Kerzenhalter oder eine Schale bzw. Reihe mit vier Kerzenhaltern, dem sog. Joch.

elektrisch Beleuchtung als Alternative zur Wachskerze

Seit Erfindung erster Weihnachtsbaumbeleuchtungen stellten brennende Wachskerzen eine Brandgefahr dar. Selbst, wenn Zimmer und Haus verschont bleiben, ist eine klassische Kerze für den hölzernen Lichterbergmann vom Erzgebirge gefährlich. Nur durch regelmäßige Kontrolle und schnelles Löschen vor dem Herunterbrennen bleiben Kerzenhalter, Tracht und Lichterbergmann verschont. Moderne Beleuchtungslösungen lassen auf den ersten Blick gar nicht erkennen, dass der Lichterbergmann elektrisch statt mit Wachskerzen leuchtet. Denn zu vielen der elektrischen Alternativen gehört eine Flackerfunktion. Es sieht dann so aus, als würde ein Luftzug einen Kerzendocht treffen. Dabei steckt die Elektrik gut geschützt in einem kleinen Gehäuse - meist aus Kunststoff - in imitierter Kerzenform.

Originale Erzgebirgskunst - seit Jahrhunderten ein überregionaler Erfolg

Einst entstanden Schnitzarbeiten und hölzerner Weihnachtsschmuck im Erzgebirge aus der Not vieler Bergleute heraus. Sie sangen während der winterlichen Kunstbeschäftigung mit Holz ihren Kindern Lieder vor. Diese und die figürlichen Handarbeiten sind inzwischen als Erzgebirgische Volkskunst ein Kulturerbe mit internationaler Bekanntheit. Noch immer entstehen Lichterengel und Bergmann, Lichterbergmann, Schwibbögen, Weihnachtspyramiden, Räuchermännchen und vieles mehr in Handarbeit. Für viele der Schnitzer, Drechsler, Spielzeugerfinder und Künstler bedeutete das Ausführen der Erzgebirgischen Holzkunst nur eine Nebenbeschäftigung im Winter. Durch die weltweite Beachtung der feinen Handarbeiten ist sie für viele dieser Menschen nun eine lukrative Hauptbeschäftigung für das ganze Jahr geworden.

Stöbern Sie gerne in unserer Rubrik uns lassen sich verzaubern von wachskerzenbeleuchteten oder elektrischen Lichterbergmännern aus erzgebirgischer Kunsthandwerkstradition. Bequem und zuverlässig liefern wir Ihnen mit jedem Artikel ein echtes Stück des sächsischen Osterzgebirges nach Hause.
* Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand
4.88 / 5.00 of 358 engelheim.de customer reviews | Trusted Shops