Tierisches

Tiere als Räuchermännchen

Ursprünglich wurden die Räuchermännchen zum sicheren Abbrennen von Räucherkerzen und Weihrauch genutzt. Heute jedoch gibt es Liebhaber und Sammler, welche diese lustigen Gesellen längst als Dekoration für das ganze Jahr nutzen. Die Motivvielfalt hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Seit einigen Jahren finden sich sogar Tiere als räuchernde Wesen unter ihnen. weiterlesen
Seite 1 von 4
Artikel 1 - 24 von 85

Tierisches

Räucherfiguren in Form von Tieren

Das Räuchermännl, wie es liebevoll im sächsischen Erzgebirge genannt wird, gab es zu Anfang hauptsächlich als Berufsvertreter wie Bergmann, Holzmichl, Nachtwächter, Jäger, Kaminfeger oder Korbmacher oder Motive aus dem öffentlichen Leben, z. B. Schneemann, König, Räuber usw. Die Drechselei Kuhnert erschuf moderne Räuchermännchen wie den Bierfahrer, die Räucherfigur Eule und die räuchernde Schnecke. Die Figuren der Eule in Form eines Arztes, mit Snowboard, als Brilleneule oder als Gratulant sind typische Vertreter dafür. Das Tier Eule fasziniert schon immer. Es wird in einigen Kulturräumen als Symbol für die Weisheit gesehen. Die tierischen Qualmguschen werden immer beliebter, denn sie eignen sich im Sommer mit einem Zitrusduft zum Abhalten der lästigen Fliegen und im Advent kehrt mit Weihrauch- und Tannenduft Ruhe und Besinnlichkeit in unsere Wohnungen ein.

qualmende Elefanten, Schnecken oder Elche

Die qualmenden Kuhnert Schnecke kann auch eine Postschnecke sein, die aus dem Briefschlitz heraus ihre Rauchwolken verteilt, während Sie uns anlächelt. Räuchermännchen als Tiere gibt es in großer Vielfalt. Sie finden die Sie als Elche in vielen Variationen wie als Elch mit Ski, als Santa oder Schlingel. Diese Elch-Figuren aus dem Hause Christian Ulbricht, gefertigt in Seiffen im Nussknackerhaus, werden die Sammlerherzen gewinnen oder sie dienen als ausgefallene Geschenkidee. Genau so die Serie "Die kleinen Räuchermänner" von Christian Ulbricht. Hier ist ein räuchernder Elefant als Weihnachtsmann in natur und grau unterwegs, als Zirkusdirektor oder mit einem Spielzeug, trägt eine rote Mütze mit weißem Besatz und Bommel auf dem Kopf. Die qualmenden Elche und Elefanten sind ca. 20 cm hoch und wurden in liebevoller Kunsthandwerksarbeit gefertigt und von Hand bemalt. Bei der Herstellung aller Räuchermännchen als Tiere wird auf die Nachhaltigkeit der verwendeten Hölzer großen Wert gelegt.

Wichtel als urige Waldmenschen

Die Räucherwichtel gehören zur Gattung des Raachermannls aus dem Erzgebirge und sind lustige Gestalten. Als Vorlage dienen die Waldmenschen, wie Holz-, Beeren- und Pilzsammler mit urwüchsigen Bärten, eventuell auch ein wenig schlampig. Aber so waren sie halt, die urigen Waldmenschen mit Zipfelmütze. Aber die Gesichter der Wichtel sind alle liebevoll gestaltet und bemalt, was zeigt, dass die Waldmenschen eigentlich gute Menschen waren. Die Hubrig Volkskunst in Zschorlau gestaltet ihren Räuchermann aus dem Erzgebirge ebenfalls als Wichtel. So gibt es ihn mit Bratapfel oder Glühwein, als Spielzeughändler oder mit Teddy's Schaukelpferd. Sehr beliebt sind auch die Mini-Wichtel, die als Mönch, Kaminfeger, Teufel, Nachtwächter oder Bergmann uva. gestaltet sin. Diese Mini-Wichtel mit ihren sorgfältig gearbeiteten Gesichtern gibt es in limitierter Auflage, wobei jedes Jahr drei bis vier neue Figuren erscheinen. Zu den Räuchermännchen aus dem Erzgebirge erhalten Sie auch die Räucherkerzen bei uns im Online-Shop. Suchen Sie also zu Hause in unserem Shop individuelle Geschenkideen zu Weihnachten oder für Sie selbst als zeitlosen Christbaumschmuck.
* Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand
4.88 / 5.00 of 358 engelheim.de customer reviews | Trusted Shops