Duftendes

Wohlgeruch zu jeder Jahreszeit

Es geht nichts über ein Wohlfühlambiente im eigenen Heim. Dazu gehört vor allen Dingen auch ein angenehmer Duft. Räucherkerzen oder Duftkerzen sorgen mit verschiedensten Aromen für herrliche Dufterlebnisse. Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit begeistern Sie alt und Jung. Je nach Stil und Art des Duftes können Sie das ganze Jahr über als Dekoration und Duftspender dienen. Mit dem passenden Accessoire können Sie auch für optische Highlights in Ihren vier Wänden sorgen. weiterlesen
Seite 1 von 24
Artikel 1 - 24 von 558

Duftendes

Kerzen mit Aroma

Die Geschichte der klassischen Kerze reicht bis in die jüngere Steinzeit zurück, während die Duftkerze eine Erfindung der neueren Zeit ist. War der Talg-Geruch der urzeitlichen, fackelähnlichen Gebilde eher unangenehm, so verbreiteten die Kerzen der Römer aus Bienenwachs bereits einen angenehmen Duft. Der Weg zur duftenden Variante war damals allerdings noch weit. Erst im 19. Jahrhundert verlor die Kerze ihre Bedeutung als Licht-Lieferant und wurde immer preiswerter. Dies war der Grund, warum immer mehr Menschen sich eine Kerze als Dekorationsobjekt wählten, die zugleich einen angenehmen Raumduft verbreitete. Heute sind Duftkerzen Symbol für Entspannung und Wellness im eigenen Heim, ein flackernder Lichtschein, verbunden mit dem wundervollen Aroma. Leckere Düfte wie Gingerbread, Cookie, Berry Trifle, Warm Cashmere, Mango Peach, Martini oder Guava sorgen schon beim Klang des Namens für Lust auf diese Kerzen-Kreationen. Verpackt und gebrauchsfertig werden sie in großen, mittleren und kleinen Gläsern, als Teelichte, Votivkerzen oder Tartes geliefert. Sie haben die Wahl. 

Räucherkerzen verbreiten ihren Duft

Räucherkerzen waren schon immer beliebte Duftstoffe in den verschiedenen Religionen. Im Erzgebirge wurde bereits um das Jahr 1750 mit der Herstellung solcher Produkte begonnen. Mitte des 19. Jahrhunderts begann die Verbreitung weit über die Region hinaus. Bis heute ist die Herstellung von Räucherwerk ein bekanntes Handwerk. Im Erzgebirge wird hierbei nach wie vor mit traditionellen und alt hergebrachten Techniken gearbeitet. Die Verpackungen der Neudorfer Räucherkerzen sind mit viel Liebe aufwändig gestaltet. Sie zeigen sich mit alt hergebrachten Designs und einem Inhalt aus Düften wie Weihrauch, Nadelholz, Nelke oder Zitrus. Wer es ausgefallener mag, wählt Duftnoten wie Flieder, Tanne, Lavendel, Vanille, Orange oder gar einen Dampflok-Duft. Einige der Räucherkerzen sind als Ausführung mit Loch erhältlich und eignen sich hervorragend zum Aufhängen. 

Duftlampen und Accessoires mit dem gewissen Etwas

Neben den Duftkerzen in vielfältiger Auswahl an Aromen sind die Duftlampen von Yankee Candle sehr beliebt. Sie sind das ideale Geschenk und herrlich anzusehen. Verschiedene Formen und Verzierungen machen sie zum idealen Dekorationsstück, das auf Wunsch auch ein herrliches Aroma verbreiten kann. Entscheiden Sie sich für einen der Duftlampen von Yankee Candle aus Keramik, in Herz- oder Weinreben-Deko, mit goldener und pastellfarbener Glassteinverzierung oder in purem Weiß. Yankee Candle ist nach unternehmenseigenen Angaben der größte Produzent von Duftkerzen in den Vereinigten Staaten. Begonnen hat alles im Jahr 1969, inzwischen hat sich die Firma weltweit einen hervorragenden Namen mit seinen Yankee Candle Accessiores und Duftlampen Yankee Candle gemacht. Doch auch Jar Holder oder Samplerhalter der Manufaktur Yankee Candle setzen Ihre Duftkerzen ebenso in ein tolles Licht, wie die beliebten Schirm- und teller-Varianten für die Housewarmer von Yankee Candle. Auch die Illuma Lids zum Aufsetzen auf die Housewarmer Kerzen erfreuen sich nicht grundlos bester Nachfrage. Sorgen doch die von Ihnen beim Abbrennen der Kerze an Decke und Wände geworfenen Schatten und Lichtbilder für ein behagliches Wohnambiente.

Unsere Produktempfehlungen:

Yankee Candle Small Jar
Yankee Candle Sampler
Yankee Candle Duft-Tarts
Jürgen Huss Räucherkerzen

* Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand